Wir führen für sie Luftanalysen nach DIN EN 12021 durch

Negative Umwelteinflüsse und verschärfte Normen für die Atemluftqualität wie die DIN EN 12021 stellen immer strengere Anforderungen an die Betreiber von Füllstationen dar.

Sie als Betrieber einer Füllanlage haben die Pflicht die Qualität der Atemluft zu garantieren und dies in geeigneter Weise zu Prüfen und zu Dokumentieren.

Wir bieten Ihnen hierzu verschiedene Möglichkeiten:

Die einfachste Möglichkeit ist, wir kommen zu ihnen und führen für sie die Analyse und Dokumentation ihrer Luft durch. Sie können uns hierfür einen Einzelauftag oder einen Dauerauftag erteilen.

Die Analysen werden mit dem Atemlufttester AEROTEST SIMULTAN HP durchgeführt.

Mittels Prüfröhrchen wird simultan und zuverlässig die Einhaltung der Grenzkonzentration von CO, CO2 und Wasserdampf in der komprimierten Luft gemessen. Für den gleichzeitigen Nachweis von mineralischen und synthetischen Ölen in der Atemluft findet ein so genannter „Impaktor“ Verwendung.

Die Sauerstoffkonzentration wird mit einem separaten Sauerstoffmessgerät gemessen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin die Luftqualität schon bei der Produktion zu Überwachen. Bauer Kompressoren bietet hierfür das B-Detection Gasüberwachungssystem an.

Detallierte Informationen hierzu finden sie hier: Infofilm Gasmesssystem | Infodatei B-Detection

Rufen sie uns an. Gerne Beraten wir sie. Gerne führen wir für sie Luftanalysen durch!